Michael BresslerIch bin 49 Jahre alt und lebe im schönen Saarland. Neben Reiki habe ich mich bereits mit Shiatsu beschäftigt, eine Ausbildung zum Meditationslehrer gemacht und bin seit Mitte 98 in der Ausbildung des traditionellen Yang-Stils des Tai Chi. Zu einer grundlegenden Änderung meiner Einstellung über den Sinn des Lebens und den vielen Dingen die damit verbunden sind, kam ich vor einigen Jahren durch eine gute Freundin. Bedingt durch ihre schwere Krankheit in ihrer Jugendzeit hatte sie sehr früh eine andere grundlegende Sicht- und Denkweise entwickelt. Mit Tai-Chi hatte sie sich damals bereits seit etwa 10 Jahren beschäftigt. Ich wußte nicht einmal was Tai Chi wirklich ist und was es für einen Menschen bedeuten kann. Zu Anfang konnte oder wollte ich das alles noch nicht richtig verstehen, doch durch den längeren Kontakt den wir hatten, habe ich mich immer intensiver damit auseinandergesetzt.
Eines Tages sagte sie zu mir, "lies mal den Johannes von Heinz Körner", eine Erzählung, die auch ich nur jedem empfehlen kann. Sie hatte mir somit einen Weg aufgezeigt, obwohl sie dies gar nicht absichtlich wollte. Diesen Weg mußte ich nun weiter erkennen und alleine gehen, denn man kann niemanden über diesen Weg führen, dies muß jeder für sich alleine entscheiden. Dies musste ich auch mittles vieler, teils auch schmerzlichen Erfahrungen lernen.
Ich bin sehr dankbar für alles, was ich als Gedankenanstöße aus unseren zahlreichen Gesprächen mitnehmen konnte. Mein Weg führte mich jedoch zuerst über zwei Shiatsuseminare zur Meditation und  zu Reiki und mittlerweile auch zu Tai-Chi und Autogenem Training und Bachblüten.
Heute hat mich dieser Weg auch dazu gebracht, dass ich mich nach langer Entschlussphase durchringen konnte, den mühsamen Weg Heilpraktikerausbildung zu beginnen und abzuschliessen.

Meine Reiki-Meister und Lehrer-Ausbildung habe ich auf Bali, der Insel der Götter,  bekommen. Es war ein unvergleichlich schönes Erlebnis.
Unserem  Labrador Merlin, der im Alter von zehneinhalb Jahren  eingeschläfert werden mußte, konnte ich mittels regelmäßiger Reiki-Gabe trotz seiner Krankheit ein glückliches Leben bis zu seinem letzten Tag ermöglichen. Es war für uns unfaßbar, daß niemand bemerkt hatte, daß er seit langer Zeit so schwer erkrankt war und es außer seiner Erlösung keinen anderen Weg mehr gab.
Die Tierärzte, die ihn seit seiner Geburt gut kannten und regelmäßig behandelten, waren sprachlos und konnten es nicht glauben, daß er bis zu seinem letzten Tag so fit und fröhlich war, „Es sei medizinisch nicht zu erklären.“
Aus diesem Grund danke ich meiner Führung, die mich zu Reiki brachte.
Auch ich persönlich habe viele körperliche und emotionale Probleme mit Reiki lösen können.
Einen Teil meiner Seminargebühren verwende ich für Patenschaften bedürftiger Kinder in Nepal !
 
 

Ich stehe in direkter Linie zu Phyllis Lei Furumoto und lehre in der 7. Generation!

 
 
 


 
 

Hier findet Ihr ab sofort die Möglichkeit, Fragen und Erfahrungen im neuen Diskussionsforum zu diskutieren
 







Nun noch zu einer Frage, die häufig gestellt wird:
 
 

Was sind Freie Meister / Lehrer?
 

Als Freie Meister / Lehrer werden solche bezeichnet, die keiner der weltweit tätigen, großen Organisationen wie zum Beispiel der “ Reiki Alliance “ angehören. Die Gründe, keiner Organisation beitreten zu wollen, sind vielfältig. Es mag sein, daß die einen sich mit deren Preispolitik nicht einverstanden erklären, die  anderen lieber eigenverantwortlich tätig sein möchten und vieles mehr. Dies alles heißt aber nicht, daß die Ausbildung, weil sie billiger ist, auch schlechter ist oder schlechter sein muß!
Die gewonnenen Fähigkeiten und Möglichkeiten sind absolut die gleichen!

Natürlich gibt es auch hier Unterschiede zwischen den einzelnen Meistern und Lehrern, das will ich gar nicht verschweigen. Diese sind z.B. Art und Umfang der Seminarinhalte und deren Gestaltung, vor allem auch die praktischen Übungen in den einzelnen Graden und natürlich auch die innere Einstellung dazu. Damit meine ich, wie die Prioritäten gesetzt werden, ob es nur ums Geld geht, oder ob die richtige Vermittlung im Vordergrund steht.

Ich danke denen, die sich die Zeit genommen haben, diese Seiten in Ruhe
durchzulesen und hoffe, Euch einen guten Gesamteindruck über Reiki vermittelt zu haben.

Wenn Ihr Eure Meinung zu diesen Seiten äußern möchtet, oder einfach nur etwas schönes schreiben wollt, steht Euch das Gästebuch zur Verfügung.

Wie Ihr mich erreichen könnt, steht unter Kontakt.